Traditionszinshaus Linzer Gasse

Die Lage:

Die Linzer Gasse wird als "Schwester der Getreidegasse" bezeichnet, und gewinnt als moderne Flaniermeile von Salzburg immer mehr an Bedeutung.
Sie verbindet die Staatsbrücke, den frequenzstärksten Punkt der Salzburger Innenstadt, mit der Franz-Josef-Straße im Andräviertel und ist gesäumt von zahlreichen Geschäften und historischen Gebäuden, die aus Salzburgs Stadtbild kaum mehr wegzudenken sind: Internationale Modeläden, vielseitige Restaurants sowie diverse Fachgeschäfte, genutzt von Einheimischen wie Touristen, prägen das Bild und sorgen für stetige Frequenz und Laufkundschaft. Die Linzer-Gassen-Garage bietet ausreichend Stellplätze für Altstadt Besucher wie auch für Bewohner / Nutzer des Zinshauses.

Das Objekt:

Einzigartiges Altstadt-Ensemble:

Zum Verkauf steht ein eindrucksvolles Wohn- und Geschäftshaus in zwei miteinander verbundenen Bauteilen als attraktives Zinshaus am Fuße des Kapuzinerbergs in der Linzer Gasse. Geschäfts-, Büro- und Wohnflächen bieten eine gute Mischung an Nutzungsmöglichkeiten. Durch den nachträglichen Ausbau des Dachgeschoßes im Jahr 2005 wurde zusätzlicher Wohnraum geschaffen. Die Liegenschaft ist derzeit voll vermietet.

 

Kernpunkte:

  • Netto Mieteinnahmen: ~ EUR 111.000,-- p.a.
  • Rendite: ~ knapp 2,5%
  • Steigerungspotential vorhanden
  • gutteils auslaufende Bestandsverträge
  • Möglichkeit der Nachverdichtung

Ihre Anfrage zu diesem Objekt:

*Pflichtfelder
Diese Abfrage dient der Sicherheit unserer Website und schützt vor unerwünschten Zugriffen.
Mag. Daniel Triffterer
Geschäftsführung
Objektnummer
466
PLZ, Ort
5020, Salzburg
Baujahr
1912
Zustand
Teil Saniert
Wohnfläche
418 m2
Grundstücksfläche
591 m2
Gesamtnutzfläche
76 m2
HWB
96 kWh/m2a
fGEE
2.59
Befeuerung
Gas
Balkon
Nordbalkon, Südbalkon
Dachform
Satteldach
Klimaanlage  / Lift
Kaufpreis
4600000 EUR
Rendite
2,42 %
Jährlicher Netto Ertrag
111435 EUR
Provision
3% des Kaufpreises zzgl. 20% Ust.
Grunderwerbsteuer
3,5 %
Eintragung ins Grundbuch
1,1 %